Vorwort LR Benger Kulturreferent
Kulturpass



Bezirk
Startdatum
Veranstaltungsart

Veranstaltungen

stuhl.gang 2012

16.11.2012
Uhrzeit: 17:00

 

Grosses Finale mit Versteigerung der Stühle und Katalog-Präsentation

Am 16. November 2012 findet das Finale zum Projekt stuhl.gang 2012 der Freien Akademie für bildende Künste und Literatur im Café Como am Universitätsgelände statt. Die teilnehmenden Künstler - Astrid Langer, Christian Thomas, Marlies Wagner, Martina Unterwelz, Michael Maicher und Mirjam Reiner – stellen ihre Stühle der anderen Art einer Auktion zur Verfügung, der Erlös soll wieder einem Kunstprojekt zugute kommen.

Durch die Versteigerung trennen sich die Wege der Obkjekte, um in neuem Umfeld wiederum für Aufmerksamkeit zu sorgen.

In dem Projekt wurden von den sechs Künstlern Stühle entworfen, umgebaut, neu gestaltet oder zweckentfremdet. Die Stühle bekamen ein Thema, wurden personifiziert und enthoben sich damit ihrer einfachen Bestimmung als Sitzgelegenheit. Als Kunstobjekt neu geboren, erregen sie Aufmerksamkeit, haben eine Aussage, setzen sich kritisch in Szene oder erfreuen lediglich den Betrachter.

Das 10-monatige Projekt schloss die Benutzer - die sich Setzenden - aktiv ein. Dies geschah bei sogenannten „Sit-In‘s“. Die TeilnehmerInnen des Projektes trafen sich dazu scheinbar spontan, um gemeinsam zu sitzen. Die Protagonisten waren dabei die mitgebrachten Stühle, welche individuell in der Vorlaufzeit des Projektes gestaltet wurden. Jeder Künstler und jede Künstlerin entwarf mindestens zwei Stühle- so war es möglich, auch „Gastsitzer“ einzuladen oder auch interaktiv auf Passanten einzugehen.

Mit dem Projekt „stuhl.gang“ setzte die Freie Akademie der bildenden Künste Kärnten einen Spatenstich für Kunst im öffentlichen Raum. Der Alltagsgegenstand Stuhl wird von uns täglich gebraucht und benutzt. Kaum jemand schenkt diesen so selbstverständlichen Gegenstand bewusste Beachtung. Genau hier setzte das Projekt an: die bewusste Wahrnehmung für Dinge zu schärfen, die uns umgeben, die wir benutzen und die dadurch etwas mit uns machen.

Das gesamte Projekt wurde dokumentiert und in einem umfangreichen Katalog zusammengestellt. Jeder kann an der Auktion teilnehmen und sich einen aussageträchtigen Kunst-Stuhl ersteigern.

12 „Stühle“ kommen „unter den Hammer“. Beginn der Versteigerung ist 17.00 Uhr.
Die Stühle gehen mit einem Ausrufungspreis von 10 € in die Auktion. Die einzelnen Objekte können bereits direkt im Eingangsbereich der Kärntner Sparkasse (beim Cafè Como), Nautilusweg 12, Unigelände Klagenfurt, besichtigt werden. Mit dem Erlös aus der Versteigerung möchten wir den Start eines neuen Kunstprojektes ermöglichen.

Weitere Auskünfte unter: 0650 512 80 13 Mag. Bernhard Wappis

Veranstaltungsort:
Café Como
Nautilusweg 12
9020 Klagenfurt

 Artikel versenden    Artikel drucken

... mit unserem kostenlosen Kulturnewsletter.
Als iPad APP erhältlich
oder als PDF Download

Die offizielle Seite der Kärntner Volkskultur
Alles rund um Kunst und Kultur in der Kärntner Landeshauptstadt.
Ein Serviceportal für die Kreativen in Klagenfurt.
Kontakt . Impressum

Nutzungsbestimmungen:
Das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 (Kompetenzzentrum Bildung, Generationen und Kultur), Unterabteilung Kunst und Kultur hat auf die verlinkten Websites, Frames, Werbebanner oder andere Werbung keinen Einfluss und schließt jede Haftung im Zusammenhang mit solchen Inhalten aus!