waldner
Kulturpass



Bezirk
Startdatum
Veranstaltungsart

Veranstaltungen

Literatur im MMKK

23.01.2013
Uhrzeit: 19:00

 

In der Reihe Literatur im MMKK liest am Mittwoch, dem 23. Jänner 2013, Burg-Schauspieler Florentin Groll Texte von Vilém Flusser, Maja Haderlap, Ernst Herbeck, Ernst Nowak u.a., ausgewählt von Fritz Steinkellner.

Für die Lesung im Rahmen der Reihe „Literatur im MMKK“hat der Künstler Fritz Steinkellnerselbst eine Auswahl getroffen und literarische und wissenschaftlich-essayistische Texte zu einer spannungsvollen Komposition arrangiert.
Darunter finden sich Besonderheiten wie ein Text des US-amerikanischen Künstlers Bruce Naumanüber die (filmische) Vermessung seines Ateliers, ein Auszug aus dem Reisebericht „Traurige Tropen“ des Ethnologen und Begründers des Strukturalismus ClaudeLévi-Straussoder ein anschaulicher Essay zum Thema Wirklichkeit und Wert, Form und Funktion des Philosophen VilémFlusser. Unter den literarischen Texten bereichern Gedichte, Thesen und „Tips für ein langes Leben“ des GuggingerLyrikers ErnstHerbeck, eine „Alte Geschichte“ von Ernst Nowak sowie ein Auszug aus Maja HaderlapsRoman „Engel des Vergessens“ die Kompilation, die in der ebenso behutsamen wie markanten Interpretation Florentin Grolls sehr spezifische Bezüge zum Werk und zur Arbeitsweise Fritz Steinkellners hervorhebt, bestehende Einblicke vertieft oder neueSichtweisen ermöglicht.

Florentin Groll
geboren 1945 in Vöcklabruck, Studium der Theaterwissenschaften in Wien.
Ensemblemitglied u.a. am Theater Dortmund, Staatstheater Darmstadt, TAT Frankfurt, Düsseldorfer Schauspielhaus. Seit 1979 Ensemblemitglied am Burgtheater. Gastrollen u.a. am Staatstheater Stuttgart und am Thalia Theater Hamburg.
Florentin Groll arbeitete mit Regisseuren wie George Tabori, Michael Gruner, Andreas Dresen, Achim Benning, Andrea Breth, Dimiter Gottschef, Martin Kušej, Claus Peymann, Frank-Patrick Steckel u.v.a. Er war Lehrbeauftragter am Max-Reinhardt-Seminar Wien und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Er inszenierte in Reichenau, im Burgtheater, im Palais Auersperg und ist in diversen Film- und Fernsehfilmen zu sehen, so vor kurzem in „So wie du bist“ (Regie: Wolfgang Murnberger), in „Visionsof Reality“ (Regie: Gustav Deutsch), sowie in „SOKO Donau“ und vielen anderen Formaten.
Florentin Groll ist regelmäßig in vielen literarischen Beiträgen, Hörspielen und Features auf Radio Ö1 zu hören.


Eintritt: € 5,- erm. € 2,50
(inkl. Ausstellungsbesuch 18.00-19.00 Uhr)

www.mmkk.at

 

Veranstaltungsort:
Museum Moderner Kunst Kärnten
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

 Artikel versenden    Artikel drucken

... mit unserem kostenlosen Kulturnewsletter.
Als iPad APP erhältlich
oder als PDF Download

Die offizielle Seite der Kärntner Volkskultur
Alles rund um Kunst und Kultur in der Kärntner Landeshauptstadt.
Kontakt . Impressum

Nutzungsbestimmungen:
Das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 (Kompetenzzentrum Bildung, Generationen und Kultur), Unterabteilung Kunst und Kultur hat auf die verlinkten Websites, Frames, Werbebanner oder andere Werbung keinen Einfluss und schließt jede Haftung im Zusammenhang mit solchen Inhalten aus!