Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landesrat DI Christian Benger
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Land Kärnten

« zurück

Beitrag teilen

Jahresstipendium für Musik 2019

17.01.2018 15:01

Das Land Kärnten vergibt für den Zeitraum vom 1. Jänner 2019 - 31. Dezember 2019 ein mit insgesamt 10.500 Euro (875 Euro monatlich) dotiertes Musik-Stipendium. Antragsberechtigt sind Personen, die über die entsprechende fachliche Qualifikation  (Komponisten/-innen bzw. ausübende Musiker/-innen etc.) verfügen. Durch die Vergabe des Stipendiums soll Komponisten/-innen, ausübenden Musiker/-innen etc. die Möglichkeit eingeräumt werden, sich ein Jahr lang verstärkt dem kreativen Schaffensprozess zu widmen und im Rahmen der Stipendienlaufzeit ein künstlerisches Projekt zu realisieren.  Bewerbungen werden bis 30. Juli 2018 entgegengenommen.

 

 

 

Stipendium für Weiterbildungsmaßnahmen für Personen im Bereich der freien Kulturarbeit 2018

17.01.2018 16:09

In Achtung der Bedeutung des Einflusses der freien Szene auf das Kulturleben vergibt das Land Kärnten im Jahr 2018 ein mit 3.000 Euro dotiertes Stipendium für Weiterbildungsmaßnahmen von Kulturschaffenden, die im Bereich der freien Kulturarbeit tätig sind. Mit der Vergabe dieses Stipendiums verfolgt das Land Kärnten das Ziel, einen Beitrag zur weiteren Professionalisierung der freien Kulturarbeit zu leisten. Personen, die in diesem Bereich tätig sind, soll die Möglichkeit geboten werden, im Rahmen einer Weiterbildung oder eines Praktikums, ihre Kenntnisse zu vertiefen und nützliche Erfahrungen zu sammeln. Bewerbungen werden bis 30. Mai 2018 entgegengenommen.

Jahresstipendium für spartenübergreifende Kunstformen 2019

17.01.2018 15:34

Das Land Kärnten vergibt für den Zeitraum vom 1. Jänner 2019 - 31. Dezember 2019 ein mit insgesamt 10.500 Euro (875 Euro monatlich) dotiertes Stipendium an Künstler/-innen bzw. Kulturwissenschaftler/-innen. Förderungswürdig sind interdisziplinäre Projekte, wobei Kombinationen mit allen Kultursparen einschließlich der (Kultur-)Wissenschaften bzw. kulturellen Grundlagenforschung möglich sind. Durch die Vergabe des Stipendiums soll Künstler/-innen bzw. Kulturwissenschaftler/-innen die Möglichkeit eingeräumt werden, sich ein Jahr lang verstärkt dem kreativen Schaffensprozess zu widmen und im Rahmen der Stipendienlaufzeit ein interdisziplinäres Projekt zu realisieren. Bewerbungen werden bis 30. August 2018 entgegengenommen.

 

 

 

Ausschreibung Filmstipendium 2018

17.01.2018 12:20

Das Land Kärnten vergibt in Kooperation mit der Stadt Villach für den Zeitraum vom 1. Juli - 30. September 2018 ein mit insgesamt 3.600 Euro (1.200 Euro monatlich) dotiertes Stipendium für Filmschaffende inkl. Wohnmöglichkeit und Arbeitsplatz in Villach. Bewerbungen werden bis 15. Februar 2018 entgegengenommen. Durch die Vergabe des Stipendiums soll Filmschaffenden die Möglichkeit geboten werden, langfristige Kontakte mit der lokalen Filmszene zu knüpfen und idealerweise ein Projekt zu realisieren. Die Ergebnisse, der während des Aufenthaltes entstandenen Arbeit, werden im Rahmen es K3 Filmfestivals präsentiert.

Internationaler Nikolaus Fheodoroff Kompositions-Preis

27.04.2017 09:27

Das Land Kärnten stiftet seit dem Jahr 2013 im Zwei-Jahres-Rhythmus einen Kompositions-Preis (Dotation € 10.000,--). Ziel der Vergabe des Preises ist es, einerseits Komponistinnen und Komponisten zu fördern und andererseits die Akzeptanz für zeitgenössische Musik in der Bevölkerung zu stärken. Der Preis kann in unterschiedlichen Kategorien ausgeschrieben werden und ist an keine Altersklausel gebunden. In der ausgeschriebenen Kategorie sind Komponistinnen und Komponisten jeder Nation teilnahmeberechtigt. Die Nominierung der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Fachjury. Der Preis kann anteilig auch an mehrere Personen vergeben werden. Eine Uraufführung des/der prämiierten Werke/s ist vorgesehen.

Einreichfrist: 30. April 2018

Schule ins Museum

14.03.2017 16:04

Mit der Förderaktion „Schule ins Museum“ soll ein Anreiz für Pflichtschulen, aber auch Berufs- und landwirtschaftliche Schulen geschaffen werden, sich mit dem Lernort Museum auseinander zu setzen.
Nur allzu oft sind der bürokratische Aufwand und die durch den Transport entstehenden Kosten ein Hindernis, um ein Museum zu besuchen.
Aus diesem Anlass soll den Schulen ein Fahrtkostenzuschuss für ihren Transport zu einem Museum ihrer Wahl gewährt werden.

  • 1

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.