Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landesrat DI Christian Benger
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

ausgewählte Artikel

« zurück

Beitrag teilen

Die Familie Fheodoroff mit Walburga Litschauer und Bruno Strobl von der Fachjury beim Festakt auf der Bühne.

Kompositions - Zeichen

24.10.2013 12:12

LH Kaiser und Kulturreferent LR Waldner setzen mit der Vergabe des ersten Internationalen Fheodoroff Kompositionspreises an Yevgen Gembik ein musikalisches Ausrufezeichen. Der vielseitige Musiker wiederum bewies mit seinem Werk, dass es sich lohnt einen Brückenschlag der zeitgenössischen Musik zwischen heute und morgen zu fördern.

Die engagierte Autorin Simone Schönett hat eigens für „Die Bruecke“ eine persönliche Geschichte zum 40. Todestag von Ingeborg Bachmann verfasst.

Lese und Bild - Zeichen

24.10.2013 12:09

Ikone, Vorbild und literarische Lichtgestalt Ingeborg Bachmann ist auch nach den "Tagen der deutschsprachigen Literatur" in aller Munde. Neben einer Hommage an die bekannte Kärntner Autorin durch Bilder von Gert Pallier oder ein Wechselspiel zwischen dem Text von Simone Schönett und Fotos von Eva Asaad steht (Frauen)Literatur im Vordergrund der Herbstausgabe.

Lilian Faschinger<BR>Foto: Marko Lipuš © www.literaturfoto.net

Hand - Zeichen

24.10.2013 12:05

Verführung und Literatur können Hand in Hand gehen. So sind Lilian Faschingers Romane ebenso verlockend wie emotional anregend und humorvoll begeisternd. Die Lust am Lesen geht in ihren Werken über in eine Lust an den Hauptfiguren. So begibt sich "Magdalena Sünderin" unter der Regie von Ute Liepold in der Burgkapelle des MMKK auf einen "Wolkenflug".

Kärntner Kultur Genüsse

05.08.2013 12:00

Die Bruecke auf kulinarischen Wegen: Welche kulturellen Vitamine man im heißen Sommer zu sich nehmen kann, verrät die neue Doppelausgabe für August und September.

Public Viewing zum Bachmannpreis <BR> alle Fotos: Gerhard Maurer/lend|hauer

Kultureller Hafen

05.08.2013 11:45

Der Lendhafen in Klagenfurt hat sich zu einem kulturellen Mittelpunkt zwischen Wörthersee und Stadt etabliert. Lendspiele mit Unikum samt LendhafenkiNO oder ein Wasser werfendes Fahrrad und eine „Gitter-Armee“ des amerikanischen Künstlers Brad Downey sowie Nebelschwaden von Gertrud Riethmüller lassen gerade wieder eine Brücke zur Welt entstehen.

Längst auf den Hund gekommen – Titanilla Eisenhart, hier vor dem alten Mesnerhaus im Mittelpunkt (von Kärnten)... <BR>Foto: Rainer

Hundert Hunde

05.08.2013 11:30

Von der Leine lässt Titanilla Eisenhart ihre 100 Dogs, denn sowohl in Buch- als auch Ausstellungsform hetzen sie auf die Menschen zu, um sich selbst als kulturelle Wesen zu enttarnen. So offenbaren die Porträts der Vierbeiner tiefe Einblicke in die Gefühlswelten der Zweibeiner.

Franz Wiegele, Frauenbildnis mit Früchtetisch, um 1918, Öl/Leinwand, Privatbesitz

Schöne Gesellschaft

05.08.2013 11:15

Damen und Knaben in Porträts sowie intime Winterlandschaften und abstrakte Bergmotive unter dem Dobratsch stehen „im Blickpunkt“ des Museums des Nötscher Kreises, das mit den Künstlern Anton Kolig, Franz Wiegele, Sebastian Isepp und Anton Mahringer sein 15-Jahr-Jubiläum begeht.

Die Kunst der Erinnerung

11.06.2013 15:40

Die neue Bruecke blickt zurück auf die dunklen Seiten der Geschichte und bietet zugleich eine Vorschau auf die sonnigen Seiten des Kärntner Kultursommers.

Arnoldstein, Klosterruine, Westfassade der Klosterkirche<BR>Foto und Bearbeitung: Ronald Woldron

Bauwerke erforschen

11.06.2013 15:35

Das Bundesdenkmalamt (BDA) rief gemeinsam mit dem Land Kärnten und dem Landesarchiv eine Befunderhebung der Klosterruine Arnoldstein mit anschließender Publikation aus. Von Entstehungen bis zu Erkundungen fordert der erste Band der Reihe „Denkmalforschung in Kärnten“, zum Nachdenken über Bauphasen auf.

Nuria Nono Schoenberg hält das Erbe hoch von ihrem Mann Luigi Nono und ihrem Vater Arnold Schönberg.

Lebendige Werke

11.06.2013 15:35

Nuria Nono Schoenberg bringt nicht nur Erinnerungen an ihren Vater, Arnold Schönberg, und ihren Mann, Luigi Nono an den Wörthersee zum Classics Festival mit. Gewissenhaft betreut sie auch die Nachlässe der beiden Komponisten, um deren (inzwischen schon klassische) Musik zu ihren Wurzeln zurückzuführen.

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.