Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

ausgewählte Artikel

« zurück

Beitrag teilen

Public Viewing zum Bachmannpreis <BR> alle Fotos: Gerhard Maurer/lend|hauer

Kultureller Hafen

05.08.2013 11:45

Der Lendhafen in Klagenfurt hat sich zu einem kulturellen Mittelpunkt zwischen Wörthersee und Stadt etabliert. Lendspiele mit Unikum samt LendhafenkiNO oder ein Wasser werfendes Fahrrad und eine „Gitter-Armee“ des amerikanischen Künstlers Brad Downey sowie Nebelschwaden von Gertrud Riethmüller lassen gerade wieder eine Brücke zur Welt entstehen.

Längst auf den Hund gekommen – Titanilla Eisenhart, hier vor dem alten Mesnerhaus im Mittelpunkt (von Kärnten)... <BR>Foto: Rainer

Hundert Hunde

05.08.2013 11:30

Von der Leine lässt Titanilla Eisenhart ihre 100 Dogs, denn sowohl in Buch- als auch Ausstellungsform hetzen sie auf die Menschen zu, um sich selbst als kulturelle Wesen zu enttarnen. So offenbaren die Porträts der Vierbeiner tiefe Einblicke in die Gefühlswelten der Zweibeiner.

Franz Wiegele, Frauenbildnis mit Früchtetisch, um 1918, Öl/Leinwand, Privatbesitz

Schöne Gesellschaft

05.08.2013 11:15

Damen und Knaben in Porträts sowie intime Winterlandschaften und abstrakte Bergmotive unter dem Dobratsch stehen „im Blickpunkt“ des Museums des Nötscher Kreises, das mit den Künstlern Anton Kolig, Franz Wiegele, Sebastian Isepp und Anton Mahringer sein 15-Jahr-Jubiläum begeht.

Die Kunst der Erinnerung

11.06.2013 15:40

Die neue Bruecke blickt zurück auf die dunklen Seiten der Geschichte und bietet zugleich eine Vorschau auf die sonnigen Seiten des Kärntner Kultursommers.

Arnoldstein, Klosterruine, Westfassade der Klosterkirche<BR>Foto und Bearbeitung: Ronald Woldron

Bauwerke erforschen

11.06.2013 15:35

Das Bundesdenkmalamt (BDA) rief gemeinsam mit dem Land Kärnten und dem Landesarchiv eine Befunderhebung der Klosterruine Arnoldstein mit anschließender Publikation aus. Von Entstehungen bis zu Erkundungen fordert der erste Band der Reihe „Denkmalforschung in Kärnten“, zum Nachdenken über Bauphasen auf.

Nuria Nono Schoenberg hält das Erbe hoch von ihrem Mann Luigi Nono und ihrem Vater Arnold Schönberg.

Lebendige Werke

11.06.2013 15:35

Nuria Nono Schoenberg bringt nicht nur Erinnerungen an ihren Vater, Arnold Schönberg, und ihren Mann, Luigi Nono an den Wörthersee zum Classics Festival mit. Gewissenhaft betreut sie auch die Nachlässe der beiden Komponisten, um deren (inzwischen schon klassische) Musik zu ihren Wurzeln zurückzuführen.

Wolfgang Puschnig gibt sich wieder die Ehre (siehe auch CD-Tipp), diesmal im Nomad Trio

East Sun & West Moon

11.06.2013 15:32

Cultural Identities: Ein imaginärer (musikalischer) Diskurs: Das Musikforum Viktring wird im Juli 29 Konzerte, zwei Ausstellungen, drei Vorträge und drei Filme auf diversen Bühnen zu hören und zu sehen bringen.

Ehrengäste der Feier vor dem Landesgericht in Klagenfurt <BR>Foto: Vinzenz Jobst

kultur.memo

11.06.2013 15:31

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht/Kjer se pravica sprevrze v krivico, je upor dolžnost“ (Bertold Brecht). Das wurde vor dem Landesgericht zur Erinnerung an die NS-Opfer und Widerstandskämpfer durch Memorial Kärnten – Koroška vermerkt.

Aus dem engen Vellachtal mit der für kurze Zeit durch Kunst Reception belebten Hotel-Ruine Obir geht es zum Partisanen-Denkmal beim Peršmanhof.

Stätten der Rezeption

11.06.2013 15:30

Die Erinnerung wird sowohl am Peršmanhof als auch im Hotel Obir Reception in Bad Eisenkappel als ein lebendiges Stück Kultur aufgenommen, um Geschichte(n) zu erzählen. Sie erzählen von Kriegsverbrechen, die betroffen machen, wie von kunstvollen Entwicklungskonzepten, und bringen die Besucher zum (er)staunen.

Foto: Winkler

Das beste Haus

11.06.2013 15:25

Die in Österreich nach wie vor beliebteste Wohnform ist das Einfamilienhaus. Beim jährlichen Wettbewerb entschied sich eine Fachjury in Kärnten für ein Projekt der Architekten Winkler+Ruck. Sie erweiterten ein kleines Pförtnerhaus im Stil der Wörthersee-Architektur so geschickt, dass es neu nutzbar wurde und sich trotz aller Charakteristiken nie an die überzogene Baukultur am See anschließt.

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.