Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landesrat DI Christian Benger
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Beitrag teilen

Vernissage Naira Chilingaryan "Dérive"

21.04.17 - 16.05.17
Galerie im Markushof - Superintendentur, Italienerstraße 38, 9500 Villach


- Thema der Ausstellung: Dérive

Das Thema ist beeinflusst von der Idee des französischen Philosophen Guy Debord. Dérive ist eine ungeplante Reise durch die (städtische) Landschaft, in der die Menschen sich von den 'Attraktionen' der Umgebung und unerwarteten Begegnungen führen lassen.

- CV (kurz)
Naira Chilingaryan wurde am 30. Januar 1984 in Jerewan (Armenien) geboren. Bereits als Jugendliche besuchte sie die H.-Kojoyan-Kunstschule und nahm Privatunterricht beim bekannten armenischen Künstler Anatoli Papian. Im Jahr 2000 schrieb sie sich an der Staatsakademie der Künste, Fakultät für Design, in Jerewan ein, wo sie ihre künstlerische Ausbildung in den Kursen von Prof. Saro Galents fortsetzte. Nach einem weiteren abgeschlossenen Studium an der Estnischen Kunstakademie in Tallinn (Estland), zog sie nach Weimar (Deutschland), um  sich Ihrer Doktorarbeit „Industrial Heritage: In-Between Memory and Transformation“ zu widmen.

Im Mai 2015 erhielt Frau Chilingaryan die Möglichkeit, mehrere Arbeiten bei der ARvesT Expo’15 in ihrer Heimatstadt Jerewan auszustellen. Ihre erste eigene Ausstellung fand im Sommer 2016 im Schloss Möderndorf (Hermagor) statt. Derzeit wohnt sie mit ihrem Partner in Berlin.

Ausstellungen

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.