Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landesrat DI Christian Benger
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Beitrag teilen

Buchpräsentation: Lesen in Bild und Text. Illustrierte Inkunabeln aus dem Archiv der Diözese Gurk in Klagenfurt

15.11.17 von 18:30 bis 21:00
Bischöfliches Palais, Mariannengasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee


Vorstellung des Buches: Rund 850 Inkunabeln (Druckwerke bis zum 31. Dezember 1500) zählt das Archiv der Diözese Gurk in Klagenfurt am Wörthersee und gehört damit österreichweit zu den großen Sammlungen von frühen Buchdrucken. Für das Buch wurden von der Autorin Helga Hensle-Wlasak 16 illustrierte Inkunabeln ausgewählt, die auf die Vielfalt der Druckwerke des späten 15. Jahrhunderts aufmerksam machen. Inhaltlich spannt sich der Bogen von den traditionellen Liturgika (Missalien, Bibeln) über Schulbücher und theologische Literatur bis hin zu den frühesten naturwissenschaftlichen Traktaten wie dem berühmten Fasciculus Medicinae (Venedig 1495). Darüber hinaus werden Besonderheiten der Bestände oder Raritäten, etwa die Ausgabe der Grammatik des Nicolaus Perottus von 1495, die nur einmal in Österreich vertreten ist, berücksichtigt.

Das Hauptaugenmerk der Arbeit liegt auf dem Bildschmuck der frühen gedruckten Bücher. Auch auf diesem Gebiet präsentieren sich die Klagenfurter Bibliotheksbestände von überdurchschnittlich hoher Qualität. Das Spektrum reicht von spätgotischer Buchmalerei anonymer Meister bis hin zu Holzschnitten berühmter Künstler wie Michael Wolgemut oder Albrecht Dürer. Ein großer Teil dieses kunsthistorisch bedeutsamen Bestandes an graphischem Bildmaterial ist bis heute nahezu unerforscht.

Mit dieser reich bebilderten Publikation werden erstmals durch den Geschichtsverein für Kärnten bibliographische Kostbarkeiten aus dem Archiv der Diözese Gurk präsentiert.

Zur Publikation spricht Univ.-Doz. Dr. Peter G. Tropper

www.geschichtsverein.ktn.gv.at / Tel. 0463/536 30573

Vorträge

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.