Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landesrat DI Christian Benger
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Beitrag teilen

Handyfilme. Jugendkultur in Bild und Ton

09.05.17 - 21.05.17
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Universitätsstra0e 65-67, 9020 Klagenfurt


Ausstellung vom 9. bis 22. Mai 2017 an der Alpen-Adria-Universität, Brücke Ost

Eröffnung am 9. Mai, 18:30, z-129 (Oman-Saal)

Jugendliche nutzen Handyfilme auf vielfältige und kreative Weise, um sich mit ihrem Alltag auseinanderzusetzen. Bei Erwachsenen haben Handyfilme häufig einen schlechten Ruf. Die Wanderausstellung HANDYFILME – JUGENDKULTUR IN BILD UND TON zeigt, dass Handyfilme mehr sind als nur «Sex & Crime».

Anhand von aktuellen Beispielen und einer interaktiven Szenographie wird gezeigt, zu welchen Gelegenheiten Jugendliche mit ihren Smartphones filmen, was für Filme dabei entstehen und wie sie sich auf die globale Medienkultur beziehen. Dabei geht es auch darum, Handyfilme als Teil der Film- und Technikgeschichte zu verstehen. Die Grundlagen für die Ausstellung wurden in einem vom Schweizerischen Nationalfonds SNF geförderten Forschungsprojekt zum Thema Handyfilm und Jugendkultur erarbeitet.

Die Ausstellung richtet sich an Jugendliche und an Erwachsene, die sich beruflich oder privat für das Phänomen «Handyfilme» interessieren. Sie ist auch für den Besuch mit Schulklassen geeignet. An jedem Standort findet zudem ein Workshop für Jugendliche und eine thematische Weiterbildung für Fachpersonen aus der Praxis statt.

Die Ausstellung hat im Oktober 2015 in Bern gestartet und bis im Sommer 2017 an verschiedenen Standorten in der Deutschschweiz und im Ausland zu sehen.

Wissenschaftliche Leitung: Ute Holfelder, die seit September 2016 Senior Scientist am Institut für Kulturanalyse der AAU ist und gemeinsam mit Christian Ritter von 2012 bis 2014 an der Universität Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste zuerst das Forschungsprojekt, Wissenschaftskommunikationsprojekt und Ausstellung zu den Handyfilmen erarbeitet hat.

Publikation:  Ute Holfelder und Christian Ritter: Handyfilme als Jugendkultur. UVK Verlag, Konstanz 2015. 150 Seiten, 40 Farbbilder, 45 Bilder (S/W).

Stationen:  Mehrere Städte in der Schweiz; 8. März -7. Mai 2017 Volkskundemuseum Wien, 9. -25. Mai Uni Klagenfurt, Juni 2017 Luzern

 

Die Ausstellung wird in der Reihe „WISSEN SCHAFFT KUNST an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt gezeigt.

Ausstellungen

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.