Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

ausgewählte Artikel

« zurück

Beitrag teilen

Wozu das Theater?!

29.03.2019 09:19

Eine Darbietung der darstellenden Künste.

DIEse BRÜCKE möchte den Theaterschreiberinnen und Bühnendichtern, den Kulissenmachern und In-Szene-Setzerinnen, den Spielern und Spielmacherinnen unseres Landes Bühne geben. Und zugleich das GegenStück von Bühne, nämlich Zuschauerraum, der Raum für den gründlichen Betrachter und die kritische Kunstbeschauerin, sein. Sie möchte Schaulust wecken für eine sich immer wieder neu erfindende und herausfordernde Kunst, die wir nicht als Besitz sondern als Haltung und Handlung verstehen – als den Stoff für ein gutes Spiel des Lebens.

Im Rampenlicht

29.03.2019 09:19

Vorhang auf für ein farbenreiches Ensemble an Theatermenschen aus Kärnten. Gegenwärtigen und vergangenen. Konservativen und innovativen. Seriösen Mimen und schrägen Vögeln. Eine subjektive Rundschau ohne Anspruch auf Vollständigkeit. 

edition B kunst.aus.druck

29.03.2019 09:19

Brigitte Kranz
Lilibeth

Musik: kein Entkommen

29.03.2019 09:19

Aleksander Simić ist ein über die Landesgrenzen hinaus gefeierter Nachwuchscellist. Der 15-Jährige denkt in Musik.

ARTgerechter KONSUM

01.02.2019 10:54

„Kauf dir was Hübsches, Kleine*r.“

DIEse BRÜCKE bündelt eine Auswahl künstlerischer Arbeiten und Positionen rund um das Thema Konsum. Von Betrachtungen des „Verzehrs von Körpern“ bis hin zu einem wortreichen Rund- gang im Kunst<Super>Markt, haben wir uns um eine recht erkleckliche Angebotspalette bemüht.

Werkstättengespräch: Konsumgut Körper

01.02.2019 10:55

Eine Gesprächsreise an die Ränder der Gesellschaft mit dem Rotlicht-Kriminalisten Wolfgang Patscheider. 

Art.gerechter Stoff?

01.02.2019 10:55

Eine Spurensuche. 

Vom Jazz leben

01.02.2019 10:55

Beim diesjährigen Carinthian International Jazz Award hat der Kärntner Saxophonist Martin Gasser den dritten Platz erreicht. In der Kölner Jazzszene ist er ebenso eine Größe wie im Glenn Miller Orchestra. 

TRAMAN

01.02.2019 10:55

tra|man [trãmãn] Kärntner Dialektwort für träumen 

Jedem sein Grün!

30.11.2018 08:50

Eine Brücke jenseits von Grün und Böse.

Grün ist ein Gegengewicht zum graufarbenen Spätherbstblues und zu der mit den Nebeln aufziehenden Totenstarre, es ist eine Metapher für die Sehnsucht nach dem Leben und dem Paradies<garten>. Grün steht für gesellschafts- politische Offenheit ... wie es auch die Kunst tut. Etwas Grünes ist nie fehl am Platz oder in der Zeit. Aber welches und wieviel Grün braucht der Mensch? Und was bleibt, wenn Grün geht? Grün hat eine Eigendynamik, Grün kann man nicht bestimmen oder besitzen ... wie die Kunst. Keine andere ist laut Robert Walser vielleicht so sehr Farbe, wie diese. Und ich behaupte, Grün ist schön. Sind wir nicht alle ein bisschen grün ...?

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.


Mit Absenden meiner Anfrage erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Versendung von Newslettern durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst und Kultur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden.