Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Der Theaterwagen zieht durchs Land

« zurück

Der Theaterwagen zieht durchs Land

geschrieben am 20.04.2018 12:20

Der Theaterwagen des Ensemble Porcia zieht durchs Land. Wenn er auch in Ihrer Gemeinde Halt machen soll, besteht die Möglichkeit einer Förderung!

Achtung! Die Buchung müsste bis 30.04.2018 direkt bei den Komödienspielen Porcia erfolgen:
Komödienspiele Porcia, Frau Ella Röttig (Telefon 0676 420 23 34)
Burgplatz 1, 9800 Spittal/Drau

Beschreibung:

Der Theaterwagen des Ensemble Porcia spielt an besonderen Orten, die durch diese fahrbare Bühne zur Theaterkulisse werden: auf Dorf- und Stadtplätzen, in Schulhöfen und auf Firmengelände, auf Wiesen und auf Berggipfeln.
Kultur kommt mit Hilfe des Theaterwagens auch in die entlegensten Gemeinden Kärntens und bringt das Theater zum Publikum, das oftmals nicht die Gelegenheit besitzt, eine weite Anreise für einen Theatergenuss in Anspruch zu nehmen. Damit eignet sich dieses künstlerische Format als regionale Kulturförderung in Gemeinden, ein Theater für alle und überall.

Spielplan 2018:


Der Theaterwagen 2018 spielt „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni in einer Fassung von H.C. Artmann, adaptiert von Angelica Ladurner.
Regie: Angelica Ladurner
Schauspiel: Markus Achatz, Christopher Ammann, Sonja Kreibich, Michael Köhler, Walter Ludwig, Katharina Solzbacher
Aufführungstermine: Mai bis August (eventuell September)

Kosten und Förderung: Das Ensemble Porcia berechnet die Kosten für eine Aufführung mit € 3.000,-- (inkludiert SchauspielerInnen, SpielleiterIn, Techniker/Fahrer, Kostüm, Ausstattung, Verlagstantiemen und Organisation) zuzüglich MwSt. und Fahrtkostenpauschale je nach Vereinbarung. 
Kärntner Gemeinden können dafür eine Förderung beantragen. Zu beachten ist, dass die Gemeinden für den Fall von Schlechtwetter einen geeigneten Ausweichort als alternativen Spielort zur Verfügung zu stellen haben.

Insgesamt können maximal 11 Gemeinden für die Buchung einen Zuschuss von je € 2.000,-- erhalten:

€ 500,-- Kulturförderung, Abteilung 6/UA Kunst und Kultur
€ 1.500,-- Regionalförderung, Abteilung 3 

Das Gesamtfördervolumen beträgt somit € 22.000,--. (€ 16.500,-- Abteilung 3 und € 5.500,-- Abteilung 6/UA Kunst und Kultur)

Die Vergabe der Förderung erfolgt nach dem Prioritätsprinzip nach dem Zeitpunkt der Buchung. Die Buchung erfolgt direkt bei den Komödienspielen Porcia (spätestens bis 27.04.2018 bzw. bis das Kontingent erschöpft ist). Komödienspiele Porcia, Frau Ella Röttig (Telefon 0676 420 23 34) Burgplatz 1, 9800 Spittal/Drau

Die Förderung ist mittels Förderungsantragsformular, dem die Buchungsbestätigung beizulegen ist, bei der UA Kunst und Kultur zu beantragen: http://www.kulturchannel.at/foerderungen/foerderungen-land-kaernten/artikel/foerderungen-kunst-und-kultur/
Es gelten die Kärntner Kulturförderungsrichtlinien (K-KFördRL): http://www.kulturchannel.at/foerderungen/kulturfoerderungsrichtlinien/

Von der Förderung ausgeschlossen sind Gemeinden, denen für denselben Zweck bereits eine sonstige Förderung gewährt wurde.

In der Förderzusage der Abteilung 6/UA Kunst und Kultur wird auf die Anschlussförderung der Abteilung 3 hingewiesen. Die Abteilung 6/UA Kunst und Kultur übermittelt die Förderzusagen (Sammelakt) als Nachweis der Förderwürdigkeit an die Abteilung 3, die auf dieser Basis die Förderzusagen der Abteilung 3 vorbereitet. Die Auszahlung der Fördermittel der Abteilung 3 erfolgt nach Vorlage des Rechnungsnachweises durch die jeweilige Gemeinde.

Auskünfte: Abteilung 6, Unterabteilung Kunst und Kultur, Frau Dr. Anna Wöllik (Telefon 050 536 16217) anna.woellik@ktn.gv.at oder abt6.kultur@ktn.gv.at

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.


Mit Absenden meiner Anfrage erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Versendung von Newslettern durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst und Kultur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden.