Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Prix Ars Electronica

« zurück

Der Prix Ars Electronica startet in die nächste Runde

geschrieben am 12.01.2024 00:00

Ab sofort und bis inklusive 1. März können wieder Arbeiten für den traditionsreichsten Medienkunstwettbewerb der Welt eingereicht werden. Die Teilnahme ist kostenlos.
Gewinner*innen winken in den drei Kategorien New Animation Art, Interactive Art + and u19-create your world  je eine Goldene Nica sowie Preise von bis zu 10.000 Euro. Prämierte Projekte werden zudem beim Ars Electronica Festival im September in Linz präsentiert.
Mit einer weiteren Goldenen Nica und 10.000 Euro Preisgeld wird das Gewinnerprojekt des 2024 erstmals ausgeschriebenen "AI in ART"-Awards ausgezeichnet. Der Preis ehrt kreative Zugänge zu Künstlicher Intelligenz, die das Potential die Verbindung von menschlicher und maschineller Gestaltung demonstrieren. Jede Einreichung für den diesjährigen Prix Ars Electronica, den S+T+ARTS Prize, den S+T+ARTS Prize Africa und den European Union Prize for Citizen Science wird für den „AI in ART Award“ berücksichtigt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Hier geht es zur Einreichung.