Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Stellenausschreibung - Planstelle im wissenschaftlichen Dienst "Kunst im öffentlichen Raum Kärnten"

« zurück

Planstelle im wissenschaftlichen Dienst "Kunst im öffentlichen Raum Kärnten"

geschrieben am 26.04.2022 11:00

In der Kärntner Landesverwaltung wird nachstehende Planstelle zur Besetzung ausgeschrieben:

Abteilung 14 – Kunst und Kultur
Eine Planstelle im wissenschaftlichen Dienst "Kunst im öffentlichen Raum Kärnten"

Bewerber/innen um diese Planstelle haben nachzuweisen: abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Architektur; gute Kenntnisse in der Abwicklung von Architektur-/Kunst am Bau-Wettbewerben; gute Kenntnisse im Bereich zeitgenössischer Architektur und Kunst; Erfahrung und Fähigkeiten in Projektentwicklung und Umsetzung innovativer Gestaltungsmaßnahmen; gute Fremdsprachenkenntnisse; sehr gute fachspezifische EDV-Kenntnisse; Führerschein der Klasse B.

Erwünscht: sehr gute Kenntnisse des Kärntner Kultur- und Architekturbereichs oder vergleichbarer Regionen.

Um die mit dieser Planstelle verbundenen Aufgaben erfüllen zu können, müssen die Bewerber/innen Belastbarkeit, Teamfähigkeit und eine gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit für ressortübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Gemeinden und öffentlichen Einrichtungen sowie länderübergreifenden Netzwerken aufweisen.

Tätigkeitsbeschreibung: Administrative und organisatorische Abwicklung von künstlerischen Wettbewerben für Projekte Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum; Kunstvermittlung mittels Symposien, Publikationen und adäquater Öffentlichkeitsarbeit; Belebung des Öffentlichen Raumes mit permanenten bzw. temporären künstlerischen Projekten; Archivverwaltung; Wartung der Homepage koer- kaernten.at/; redaktionelle Mitarbeit bei der Kulturzeitschrift DIE BRÜCKE; abteilungsinterne Dienstleistungen im Rahmen des Abteilungsmanagements.

Entlohnung: Kärntner Landesvertragsbedienstetengesetz, Entlohnungsschema V, Modellfunktion „Verwaltung / Administration Spezialist/innen“, Mindestbruttoentgelt von € 3.410,-- in der Entlohnungsklasse 12, Entlohnungsstufe 1, eine höhere Einstufung kann sich durch Anrechnung von Vordienstzeiten ergeben.

Dienstverhältnis: dauernd (vorerst befristet auf die Dauer eines Jahres, allenfalls ein weiteres Jahr, bei positiver Leistungsbeurteilung Unbefristetstellung)

Dienstort: Klagenfurt am Wörthersee

Bewerbungen werden nur dann in das Auswahlverfahren miteinbezogen, wenn diese mit dem dafür vorgesehenen Bewerbungsformular (online befüll- bzw. downloadbar unter www.ktn.gv.at/Service/Stellenausschreibungen) erfolgen, die angestrebte Planstelle ausdrücklich (Bezeichnung laut Ausschreibung) im Bewerbungsformular angeführt wird, die Aufnahme- bzw. Ernennungserfordernisse - entsprechend den dienstrechtlichen Bestimmungen des Kärntner Dienstrechtsgesetzes 1994 - von den Bewerber/innen erfüllt werden, die Bewerber/innen die österreichische Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines Staates, dessen Angehörigen Österreich aufgrund von Verträgen im Rahmen der Europäischen Union dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie Inländer besitzen, die Bewerber/innen die deutsche Sprache in Wort und Schrift entsprechend der angestrebten Verwendung beherrschen, männliche Bewerber den Präsenz- bzw. Zivildienst abgeleistet haben oder eine Untauglichkeitsbescheinigung nachweisen können und diese bis spätestens 13. Mai 2022 einlangen.

Weitere Informationen finden Sie hier.