Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Barbara Ambrusch-Rapp zeigt „Tränenhaut / Solznakoža“ im Kraigher Haus

29.05.21
Galerie im historischen Kraigher Haus, Am Kraigherweg 25, 9181 Feistritz im Rosental


In der interdisziplinären Ausstellung in der Galerie im historischen Kraigher Haus legt Ambrusch-Rapp den Fokus auf die offenen Wunden einer Gesellschaft, deren Mitglieder an ihrer Identitätsfindung und Neuorientierung laborieren.

Die Kraigher-Mlczoch Gedächtnisausstellung zeigt einen „Blick hinter die Kulissen“ des letzten Abendmahles.


Vernissage und Liveperformance „Balkanroute“ am 29. Mai 2021 um 19.00 Uhr.

Barbara Ambrusch-Rapp kehrt ins Rosental, in dem sie aufgewachsen ist, zurück und zeigt die Ausstellung „Tränenhaut / Solznakoža“ in der Galerie im historischen Kraigher Haus. In der interdisziplinären Ausstellung legt sie den Fokus auf die offenen Wunden einer Gesellschaft, deren Mitglieder an ihrer Identitätsfindung und Neuorientierung laborieren. Für die freischaffende Multimediakünstlerin, Kuratorin und Kulturarbeiterin ist Haut vielschichtige Metapher und auch das multifunktionale Werkzeug, das die Herausforderungen unserer Zeit sichtbar macht.

Eine dieser Herausforderungen macht sie in der eindrucksvollen Performance „Balkanroute“ nicht nur sichtbar, sondern für die Zuseher*innen gewiss auch fühlbar. Die Künstlerin wird „Balkanroute“ im Rahmen der Vernissage aufführen.

Otto Kraigher-Mlczoch: Das letzte Abendmahl – ein „Blick hinter die Kulissen“


In der ständigen Gedächtnisausstellung des kärntnerisch-mährischen Künstlers (1886-1951), wird erstmals das 1949 entstandene großformatige Ölgemälde „Das letzte Abendmahl“ gezeigt. Das Besondere ist ein Blick hinter die Kulissen – nämlich in die Entstehungsgeschichte des Werkes. Diese lässt sich eindrucksvoll anhand aller dazugehörigen Vorskizzen und Entwürfen nachvollziehen. Darüber hinaus sind frühe Graphiken aus dem Zyklus „Die Jünger des Quod Libet“ von 1910 sowie Porträts von Rosentaler Persönlichkeiten.

Vernissage mit Live-Performance

29. Mai 2021 (Samstag) um 19.00 Uhr

Galerie im historischen Kraigher Haus

Am Kraigherweg 25, 9181 Feistritz im Rosental

www.kraigherhaus.at oder https://www.facebook.com/KraigherHaus


Öffnungszeiten: Samstag & Sonntag 15.00 bis 18.00 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung. Bis 5. September 2021. Freier Eintritt!
Bitte um Einhaltung der jeweils gültigen Hygienemaßnahmen vor Ort.

Weitere Veranstaltungen 2021:

Kulturhistorische Führungen im Rosental

Alte Ortskerne, Filialkirchen, Geschichtsdenkmäler & Atelierbesuche

Geführt von DI Eberhard Kraigher

Termin: Freitag, 25. Juni 2021, um 14.00 Uhr

Treffpunkt: Beim Kanonenhof um 14.00 Uhr, Fahrgemeinschaften

Anmeldung unter: Carnica Region 04227 5119

Lesung „Anderland|das eigene. das andere. das fremde|druga dezela lastno. ono drugo. tuje“

Karin Prucha liest aus ihrem aktuellen Werk.

Termin: Freitag, 30. Juli 2021, um 19.00 Uhr

Wo: In der Galerie im historischen Kraigher Haus, Am Kraigherweg 25, 9181 Feistritz im Rosental

Lesung „Geschichten aus dem Biedermeier

Heinz Derfler erzählt Geschichten eines Berliner Journalisten über Wien im Biedermeier: „liebevoll beobachtet, sehr witzig, vieles gibt es noch heute“

Termin: Dienstag, 10. August 2021, um 19.00 Uhr

Wo: In der Galerie im historischen Kraigher Haus, Am Kraigherweg 25, 9181 Feistritz im Rosental

Über das historische Kraigher Haus
Das im ältesten Kern vor 1600 stammende Haus, urkundlich 1671 erstmals erwähnt, gehört zu den ältesten Gebäuden des Dorfkernes von Feistritz.

Galerie