Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Il canto s´attrista, perché?

15.04.20 von 19:30 bis 22:30
Stadttheater Klagenfurt, Theaterplatz 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee


Szenen nach Aischylos von Salvatore Sciarrino / Libretto vom Komponisten / Auftragswerk / Koproduktion mit den Wuppertaler Bühnen / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln 

Uraufführung

Die Tragödien des Aischylos gehören zu den ältesten literarischen Werken der Menschheit. Wie ein Jahrtausende alter Quell von Charakteren und ideellen Vorstellungen beeinflussen ihre kraftvolle Poesie und spannungsreiche Dramatik die europäische Kultur bis heute. Salvatore Sciarrino, einer der meistaufgeführten MusiktheaterkomponistInnen der Gegenwart, schöpft für seine neueste Oper, die am Stadttheater Klagenfurt ihre Uraufführung erlebt, ebenfalls aus diesem Quell. Grundlage des von ihm selbst geschriebenen Librettos ist insbesondere die Orestie, jene Tragödientrilogie, in der Aischylos den Übergang von archaischen Sitten wie Blutopfern und Familienfehden zur demokratischen Gesellschaft der attischen Polis beschreibt. So wie Aischylos  seinen Blick auf die Gegenwart durch die Abgrenzung zur mythischen Vergangenheit schärft, stellt Sciarrino in seiner Oper die Frage, wie unser Blick auf die Vergangenheit unser Verhältnis zur Gegenwart charakterisiert.

Kompositionsauftrag Stadttheater Klagenfurt / Wuppertaler Bühnen
gefördert durch Ernst von Siemens Musikstiftung

mit freundlicher Unterstützung von Prof. Georg Nemetschek

Musical & Oper

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.


Mit Absenden meiner Anfrage erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Versendung von Newslettern durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst und Kultur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden.