Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Beitrag teilen

"Das Tier in mir" I Atelier de La Tour

19.09.18 - 10.11.18
Galerie de La Tour, im Innenhof Lidmanskygasse 8, 9020 Klagenfurt am Wörthersee


Die Galerie de La Tour präsentiert

"Das Tier in mir" I Atelier de La Tour

vom 9. September bis 10. November 2018 mit Eröffnung am 6. Oktober um 18 Uhr im Rahmen der ORF Langen Nacht der Museen mit Liveperformance: "Maskenbild" der de La Tour Künstlerinnen mit der Schauspielerin und Regisseurin Katrin Ackerl Konstantin und mit Lesung: von Texten von und mit Jürgen Ceplak (ab 18 Uhr)

Making of: Ein Film zur Entstehung der Masken im Atelier de La Tour und mit Szenen aus dem Maskenspiel werden gezeigt. Mit Masken, Malerei und Zeichnung gehen die Künstlerinnen und Künstler aus dem Atelier de La Tour in der Ausstellung "Das Tier in mir" der Frage nach, welchen Tieren sie sich verwandt fühlen, welche Tiere sie besonders mögen und warum. Und letztendliche geht es dabei um die Frage des Verhältnisses zwischen Mensch und Tier und wie wir miteinander umgehen.

Ausstellungsdauer: bis 10. November 2018

Öffnungszeiten Galerie de La Tour: Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 9-13 Uhr, an Feiertagen geschlossen

Kontakt: Mag. Christine Stotter, christine.stotter@diakonie-delatour.at, 04248 / 2248 - 200

Ausstellungen

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.


Mit Absenden meiner Anfrage erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Versendung von Newslettern durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst und Kultur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden.