Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Beitrag teilen

“Der Räuber Hotzenplotz” von Otfried Preußler

05.04.19 - 28.04.19
Jazzclub Kammerlichtspiele, Adlergasse 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee


Hotzenplotz ist ein gerissener Schurke. Er raubt Kasperls Großmutter ihre neue Kaffeemühle, die von unschätzbarem Wert ist, weil sie erstens ein Geschenk von Kasperl und Seppl ist und zweitens Großmutters Lieblingslied spielen kann. Wachtmeister Dimpfelmoser schafft es nicht, den schwierigen Fall zu lösen. Kasperl und Seppl gehen selbst auf Verbrecherjagd, doch sie werden von Hotzenplotz gefangen genommen. Nun verkauft er Kasperl an den Zauberer Petrosilius Zwackelmann und lässt Seppel für sich arbeiten. Mit viel Mut und mithilfe der Fee Amaryllis gelingt es den Freunden schließlich, den bösen Räuber zu überlisten und dem Wachtmeister zu übergeben. Eine turbulente,  hochdramatische  Geschichte, sowohl listig, als auch lustig.

Premiere: 5. April 2019

weitere Vorstellungen: 6., 7., 12., 13., 14., 16., 17., 18., 22., 23., 27., 28. April 2019

Beginn: jeweils 16:00

Kartenreservierungen: kartenrakete@gmx.at   oder telefonisch: 0660 311 48 52

Infotext:

Die Grundlage für Preußlers erfolgreiche Kindergeschichte aus dem Jahr 1962 war das klassische Kasperltheater mit seinen typischen Puppen-Figuren: Kasperl, Seppel, Großmutter, Räuber, Polizist, Fee und Zauberer. Doch es bleibt nicht beim Kinderbuch: auf dem Theater werden die Figuren zum Leben erweckt, aus den Puppen werden lebendige Menschen!

Für Kinder (und Erwachsene) ist Preußlers Geschichte nicht nur höchst vergnüglich anzusehen, sie vermittelt auch positive Inhalte: Schlauheit und Witz siegen über rohe Gewalt, Mitgefühl ist stärker als Habgier und Tyrannei. Krawutzi-Kaputzi!

Personen: 

Kasperl: Simone Leski   

Seppel: Stefan Ofner

Räuber Hotzenplotz: Radu Vulpe

Zauberer Petrosilius Zwackelmann: Paul Schweitzer

Kasperls Großmutter/Unke/Fee Amaryllis: Valerie Gruber

Wachtmeister Dimpfelmoser: Marcus Thill

 

Musik: Martin Sadounik

Bühnenbild: Alex Samyi

Kostüme: Michaela Wuggenig

Maske: Michaela Haag

 

Grafik/Malerei: Eva Ullrich

Licht/Ton: Wolfgang Martin Franz

Regieassistenz: Paul Schweitzer

Regie: Marcus Thill

Theater für Kinder & Jugendliche

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.


Mit Absenden meiner Anfrage erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Versendung von Newslettern durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst und Kultur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden.