Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Beitrag teilen

4. Kärntner Theaterfestival

17.05.19 - 18.05.19
Carinthische Musikalkademie Ossiach, Stift Ossiach, 9570 Ossiach


Erstmals findet das 4. Kärntner Theaterfestival im Frühling statt. Vom 17. bis 18. Mai gibt es wieder ein lustiges und buntes Theaterprogramm in der CMA (Carinthische Musikakademie) im Stift Ossiach.

„Das Kärntner Theaterfestival ist auch 2019 wieder breit aufgestellt und bietet für alle Altersklassen ein ausgiebiges Lachmuskeltraining“, freut sich Martina Stroissnig-Printschler, Geschäftsführerin des TSK (TheaterServiceKärnten) auf die beiden Theatertage, die nach der offiziellen Eröffnung gleich mit „Die Fahrstunde“, einem Lustspiel, präsentiert von der Theatergruppe St. Ulrich (bei Feldkirchen) beginnen.
Das Abendprogramm wird ebenfalls von einer Theatergruppe aus dem Bezirk Feldkirchen bestritten. „Ruhestand -  und plötzlich war die Ruhe weg“, eine Inszenierung der Theatergruppe Steuerberg-Goggausee erzählt launig von Thereses Leiden als ihr Mann Julius in den Ruhestand geht und voller Elan beginnt, das Leben im trauten Heim zu managen.
Der zweite Festivaltag beginnt mit der Jahreshauptversammlung des TSK.

Bühne frei für Kinder
Ab Samstagmittag geht es ins vielfältige Kinderprogramm! Die Wartezeit auf „Der Kasperl hat Geburtstag“ (Herzalzeit) können sich die Kinder bei Angi Galsterer vertreiben. Ob Schmetterlingsgesichter, Drachen oder andere Motive, sie zaubert mit ihren Masken jedem ein Lächeln ins Gesicht. Auch in der Theaterschmiede mit BeatriX Erlacher-Heinzl kommen die Kinder auf ihre Bühnenspaßkosten.

Fortsetzung des Lachmuskeltrainings
Für die Erwachsenen beginnt der Nachmittag mit einem spannenden Workshop, in dem der Schauspieler und Regisseur Christian Krall allen die Frage stellt „Wer bin ich und wie viele?“
Wenn das geklärt ist, geht es wieder zum Lachmuskeltraining von der Bühne zum Publikum. Zum Warm-up gibt es dazu Mario Kuttnig mit seiner Kabarettkomödie „Romeo & Julia“ ganz frei nach William Shakespeare und einer Idee von Uli Böttcher. Das Programm geht dann über in den nächsten  Schmunzel-Trainingslevel mit lustvoll-spaßigen Auszügen aus dem Kabarettprogramm der Lachwurz´n, ein neues Kabarettduo, bestehend aus dem Weißenseer Hannes Fojan und dem Osttiroler Thomas Widemair. Im Abendprogramm kommt es dann zum Ausdauertraining mit der bekannten Boulevardkomödie „Boeing Boeing“, in der die charmanten DarstellerInnen der Theatergruppe KULT am Piloten- beziehungsweise Flugbegleiterinnen-Karussell drehen.

„Natürlich gibt es zwischen den Vorstellungen immer wieder ein geselliges Cool-down, um sich auszutauschen und sich von den Lachangriffen ein wenig bei Speis und Trank in der gemütlichen Gastronomie des Stiftes Ossiach zu erholen“, hofft Hannelore Fradler, Obfrau des TheaterServiceKärnten darauf, möglichst viele Bekannte aber auch neue Theaterbegeisterte kennenzulernen.

Das Festival ist eine Einladung an alle, die sich gerne ein Stück oder auch mehrere anschauen möchten. Ein Festival hat immer ein ganz besonderes Flair, weil so viele Menschen zusammenkommen, die eines gemeinsam haben: Die Liebe und Neugier auf Theater. Ob auf, hinter oder vor der Bühne.

Informationen: www.theater-service-kaernten.com oder 0463 536-57640

Theater

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.


Mit Absenden meiner Anfrage erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Versendung von Newslettern durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst und Kultur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden.