Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

UČNA URA – DIE UNTERRICHTSSTUNDE (Eugené Ionesco)

28.04.22
K&K St. Johann/Šentjanž, 33, 9162 St. Johann i. R./Šentjanž)


Eugené Ionesco:

UČNA URA – die unterrichtsstunde

Gledališki projekt teatra.šentjanž_st.johann / Theaterprojekt des teater.šentjanž_st.johann

Po uprizoritvi edine pravljice avstrijskega avtorja Thomasa Bernharda VIKTOR POLNORI (dramatizacija in režija Alenka Hain), hočemo to tudi v letu 2022 ponoviti. Ponuditi hočemo gledalkam in gledalcem kakovostni gledališki program. Novo predstavo »UČNA URA – DIE UNSTERRICHTSSTUNDE« nameravamo spet odigrati v obeh deželnih jezikih (5 krat slovensko in 5 krat nemško). Igralska ekipa je sestavljena z igralkami in igralci iz Avstrije in Slovenije.

Sinopsis:

Predstava je večplastna parabola o temnih in demoničnih silah. Ionesco nas postavlja v svet, kjer so vse moralne avtoritete in norme postavljene na glavo in kjer tudi pogovor ne pomaga več. Profesor vzpostavlja avtoritativno in tiransko držo nadvlade nad obetajočo študentko.

Teater.šentjanž_st.johann v tej aktualni produkciji sprašuje, kje komunikacija dosega stopnjo razumevanja oziroma, kdaj jezik ni več sredstvo za sporazumevanje.

Nach der erfolgreichen Uraufführung des einzigen Märchens von Thomas Bernhard »Viktor Polnori / Viktor Halbnarr« (Buch und Regie Alenka Hain), will das teater.šentjanž_st.johann den Weg des zweisprachigen Theaters weiterführen. So spielen die Schauspieler*innen aus Slowenien und Österreich Eugène Ionescos Stück »UČNA URA / DIE UNTERRICHTSSTUNDE« jeweils 5-mal in slowenischer sowie deutscher Sprache.

»UČNA URA / DIE UNTERRICHTSSTUNDE« (Original: «La Leçon» aus dem Jahr 1951) ist eines der berühmtesten Theaterstücke des französisch-rumänischen Autors Eugène Ionesco. Er ist einer der wichtigsten französischen Dramatiker des letzten Jahrhunderts und ein führender Vertreter des absurden Theaters.

Synopsis:

Das Stück zeigt eine banale, aber auch mehrschichtige Geschichte. Der Sinn liegt in keiner eigentlichen Botschaft, sondern im Ereignis absurder Situationen, in der Darstellung absurder Verhaltensweisen, die keiner moralischen Autorität und Norm entsprechen und wo die Kommunikation endet. Der scheinbar schüchterne Professor übernimmt eine autoritäre und tyrannische Haltung gegenüber der vielversprechenden Studentin.

Das teater.šentjanž_st.johann stellt sich in dieser aktuellen Produktion die Frage, wo Kommunikation der Verständigung dient oder wann Sprache kein Mittel zur Verständigung mehr ist.

TERMINE/ TERMINI:

Premiera / Premiere: 28.04.2022 (SLO) – 30.04.2022 (D)

Ort/ Kraj: K&K St. Johann/Šentjanž 33 (A-9162 St. Johann i. R./Šentjanž)

Ponovitve / weitere Termine: 04.05. (SLO) / 05.05. (SLO) / 06.05. (SLO) / 07.05. (SLO) / 10.05. (D) / 11.05. (D) / 12.05. (D) / 13.05. (D)

Info: 0681/81119603 – teater.sentjanz@gmail.com – www.spd-sentjanz.at

Produkcija / Produktion: SPD Šentjanž – teater.šentjanž_st.johann 2022

Izvajalci / Ausführende:

Alenka Hain (dipl. univ. slovenistka, režiserka, koreografka), Jasna Vastl (maga. scenografije in kostumografije, izr. prof. na AGRFT ), Aleksander Tolmaier (igralec), Lara Fortuna (dipl. igralka), Johanna Hainz (igralka)

Theater