Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG - RÖMERMUSEUM TEURNIA

23.07.21
Römermuseum Teurnia, St. Peter in Holz 1, 9811 Lendorf bei Spittal/Drau


𝗜𝗻 𝗧𝗲𝘂𝗿𝗻𝗶𝗮 𝘀𝗽𝗮𝗻𝗻𝘁 𝘀𝗶𝗰𝗵 𝗱𝗲𝗿 𝘁𝗵𝗲𝗺𝗮𝘁𝗶𝘀𝗰𝗵𝗲 𝗕𝗼𝗴𝗲𝗻 𝘃𝗼𝗻 𝗱𝗲𝗻 𝗞𝗲𝗹𝘁𝗲𝗻, ü𝗯𝗲𝗿 𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗿ö𝗺𝗶𝘀𝗰𝗵𝗸𝗮𝗶𝘀𝗲𝗿𝘇𝗲𝗶𝘁𝗹𝗶𝗰𝗵𝗲 𝗯𝗶𝘀 𝗵𝗶𝗻 𝘇𝘂 𝗲𝗶𝗻𝗲𝗿 𝘀𝗽ä𝘁𝗮𝗻𝘁𝗶𝗸𝗲𝗻 𝗦𝘁𝗮𝗱𝘁.

Um 50 n. Chr. entstand auf den Abhängen des Holzerberges eine klassische Stadt mit Forum, Marktbasilika, Kapitolstempel, Thermenanlage und Wohnterrassen. In der Spätantike ging die Bevölkerungszahl jedoch zurück, und während der Völkerwanderung wurden die Wohnviertel im Tal aufgegeben. Zugleich wurde auf dem Holzerberg zum Schutz eine Befestigungsmauer errichtet. Bis zu ihrem Untergang in den 580erJahren war Teurnia Hauptstadt der Provinz Binnennorikum und Bischofssitz.

Entsprechend reich ist das Erbe römischer und frühchristlicher Kultur. Seit der zufälligen Entdeckung der Kirche außerhalb der Stadtmauer 1908 ist das Stiftermosaik des ost gotischen Militärkommandanten Ursus und seiner Gattin Ursina bekannt. Es zeigt als herausragendes Kulturdenkmal in zwölf Bildern miteinander verknüpfte mythologische und biblische Tiersymbole. Sie stellen Gleichnisse für das Leben und den Glauben der Menschen dar. 2001 eröffnete das neue Römermuseum nahe der Pfarrkirche St. Peter in Holz. Marmorbildnisse, Waffen, Inschriften, Schmuck, Münzen u.v.m. erzählen von Gesellschaft, Alltagsleben und Kunst der Römer. Unsere Führung thematisiert den gesamten Holzerberg als antikes Siedlungsgebiet und sorgt für einen echten Gesamtüberblick.

Anmeldung erforderlich!

T: +43 (0)4762/33807 | außerhalb der Öffnungszeiten: +43 (0)50 536-30599 | +43 (0)50 536-30547 (Anfragen Vermittlungsprogramm)

E: teurnia@landesmuseum.ktn.gv.at

Weitere Informationen auf: https://landesmuseum.ktn.gv.at/kalender?eid=926

Führungen