Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

„Wenn die Kunst ein Paradox ist - was ist dann die Wirklichkeit?“ mit Hanna Hollmann, Nora Jacobs, Céline Struger, Angelika Wischermann

29.08.21
Grünspan, Drautalstraße 5, 9710 Mühlboden/Feffernitz


Zur Ausstellung:

In einer Zeit, da algorithmische Zahlenreihen, vom Computer errechnet, für die Gestaltung der Gegenwart relevant sind, finden sich nicht nur Künstler:innen auf die Frage zurückgeworfen, welche alternativen Perspektiven eingenommen werden können, um unser Menschsein zu bereichern und dadurch kulturell wirksam zu sein (nicht verhaltensökonomisch - im Sinne eines sicheren Returns of Investment).

Hanna Hollmann: 1998 - 2005 Studium an der Universität für Angewandte Kunst, Malerei bei Prof. Christian Ludwig Attersee, Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg; 2008: Nominierung zum Georg Eisler Preis, Tresor - Kunstforum; 2012: Teilnahme an der Colombo Art Biennale; 2018 Artist in Residence: Mullegama Art Center, Sri Lanka; lebt und arbeitet in Wien.


Nora Jacobs: 2017 Akademie der bildenden Künste Wien, Textuelle Bildhauerei bei Heimo Zobernig, Diplom mit Auszeichnung; 2017 ArtSTART Stipendium | Akademie der bildenden Künste Wien, 2018 START Stipendium für Medienkunst, Bundeskanzleramt Wien; 2020 MediaART Grant Salzburg; lebt und arbeitet in Wien.


Céline Struger: Geboren 1982 in Klagenfurt; 2011 - 2016 Universität für Angewandte Kunst, TransArts Klasse (Transdisziplinäre Kunst), MA Fine Arts, BA Fine Arts (Auszeichnung); 2014 Gerrit Rietveld Academie, Amsterdam; 2018 Arbeitsstipendium der Daegu Foundation for Culture, Südkorea; lebt und arbeitet in Wien.


Angelika Wischermann: Geboren 1983 in Herdecke, DE; 2009 - 2013 Universität für Angewandte Kunst Wien, Bildhauerei und Multimedia bei Erwin Wurm u. a., Diplom mit Auszeichnung bei Martin Walde; 2006 - 2009 Muthesius Kunsthochschule Kiel, Medienkunst, BA Fine Arts; 2021 Kunstfestival Supergau im Flachgau, 2021 Vorbrenner Residency, Innsbruck; lebt und arbeitet in Wien.

Ausstellungen