Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landesrat DI Christian Benger
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Beitrag teilen

"Arte e Cultura - Kärnten/Friuli 2017"“ - eine künstlerische Begegnung mit Friaul im Europahaus Klagenfurt

21.04.17 - 03.05.17
Europahaus Klagenfurt,, Reitschulgasse 4, 90 Klagenfurt


Gemeinschaftsausstellung von Nello Bettuzzi, Pietro De Campo und Nori Vit aus Friaul und den Klagenfurter Künstlern Suad Bijedic, Marlis Lepicnik und Karl Nackler.

Bei der fünften künstlerisch-kulturellen Begeg­nungs­veranstaltung mit der italienischen Künstler­gruppe „Gruppo Artistico Cormor“ aus Tavagnacco bei Udine kommen von den drei friulanischen Künstlern internationales Kunstflair, der Zauber der Lagunenstadt und Impressionen des traditionellen Friauls nach Klagenfurt.

Die Werke Pietro De Campos transportieren auf einem abstrakten Netzwerk von Farben leuchtende Spuren seiner zahlreichen Themen und Anliegen und waren in Galerien in Canada, Sidney, Mailand und Lugano sowie bei zahlreichen Ausstellungen in ganz Oberitalien zu sehen. Nello Bettuzzi erzählt aus seiner tiefen Verbundenheit zu Friaul und als aufmerksamer Beobachter mit seiner Kunst von den Traditionen und Kulturgütern seiner friulanischen Heimat. Nori Vit bringt uns mit ihren Impressionen südliches Licht aus der Lagunenstadt Venedig nach Klagenfurt.

Von den Kärntner Künstlern, deren Werke in den letzten Jahren im Rahmen dieses Kulturaus­tausches bereits im Künstlerzentrum „Artelandia“ der Künstlervereinigung Cormor in Tavagnacco bei Udine zu sehen waren, zeigt diesmal Suad Biedić Stillleben und Akte, Marlis Lepicnik präsentiert neue abstrahierte Landschaftsbilder und Karl Nackler stellt, in Reverenz auf unsere Künstler aus Italien, Portraits in fotorealistischer Schwarz-Weiß-Technik von italienischen Persönlichkeiten sowie ausgewählte Akte aus. Mit dieser Ausstellung wird somit wiederum die auf vielen Ebenen stattfindende Zusammenarbeit zwischen den, in der Europaregion Senza Confini verbundenen Ländern Kärnten und Friaul-Julisch Venetien, dokumentiert. Die Veranstaltung steht unter dem Ehrenschutz des italienischen Honorarkonsuls in Klagenfurt, Herrn VDir. Mag. Wolfgang Mandl, der auch die Ausstellung am 21. April 2017 um 18 Uhr im Europahaus Klagenfurt eröffnen wird.

Ausstellungsdauer: 21. 4. – 3. 5. 2017;          

Öffnungszeiten: täglich: 10 -13 Uhr; Mo bis Fr.: auch 16 -19 Uhr

 

Ausstellungen

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Wir auf Facebook

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.