Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Ausschreibung von zwei Stipendien für wissenschaftliche Abschlussarbeiten

« zurück

Ausschreibung von zwei Stipendien für wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus den Fachbereichen: Volkskunde, Kulturanthropologie, Musikethnologie

geschrieben am 17.05.2021 07:30

Mit der Vergabe von Stipendien nach dieser Ausschreibung verfolgt das Land Kärnten das Ziel, in diesem Forschungsbereich tätige Nachwuchswissenschaftler*innen zu fördern sowie gemäß § 1 Abs. 3 lit. e) und lit f) des K-KFördG 2001, unter Berücksichtigung die verschiedenen ethnischen Einflüsse und der dadurch bedingten kulturellen Vielfalt der Kulturkreise in Kärnten, Beiträge zur Erhaltung des kulturellen Erbes zu leisten.

Nachwuchswissenschaftler*innen mit entsprechender fachlichen Qualifikation soll die Möglichkeit eingeräumt werden, sich im Rahmen der Stipendienlaufzeit verstärkt der Finalisierung der wissenschaftlichen Arbeit widmen zu können.

Daher vergibt das Land Kärnten im Studienjahr 2021/ 2022 zwei Stipendien:

  • 1 Stipendium für eine Diplom-/Master-Arbeit € 1.500,-
    Auszahlung: € 750,- nach Zuerkennung und € 750,- nach Vorlage der Diplom-/Master-Arbeit inkl. Gutachten, Laufzeit: 4 Semester
  • 1 Stipendium für eine Dissertation € 3.600,-
    Auszahlung: € 1.200,- nach Zuerkennung, € 1.200,- nach Vorlage des 1. Arbeitsberichts, € 1.200,- nach Vorlage der Dissertation inkl. Gutachten, Laufzeit: 6 Semester

Förderungswürdig sind: wissenschaftliche Arbeiten (Diplom-/Master-Arbeiten und Dissertationen) mit inhaltlichem Kärnten-Bezug aus den Fachbereichen Volkskunde, Kulturanthropologie und Musikethnologie, die sich mit einem der angeführten Forschungsbereiche auseinandersetzt:

  • Alltags- und Festkulturforschung
  • Erzähl- und Liedforschung
  • Erforschung der Interkulturalität und Transkulturalität
  • Fachforschung zur „Kärntner Volkskunde“

 

Ende der Einreichfrist: 31. August 2021

 

Zum Ausschreibungstext

Zum Online - Formular