Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.

Detailseite

« zurück

Werke aus der Kunstsammlung der Stadt Villach

04.10.21
Dinzlschloss, Schloßgasse 11, 9500 Villach


IMPRESSION LANDSCHAFT

WERKE AUS DER KUNSTSAMMLUNG

DER STADT VILLACH

Vernissage am Sa, 2. Oktober 2021, 17 Uhr


Begrüßung und Eröffnung:

Kulturreferentin Gerda Sandriesser

Zur Ausstellung:

Kuratorin Claudia Schauß

Musik:

Musikschule Villach - Hemma Jantscher und Carolina Siller - Gitarre

Die Landschaftsmalerei hat eine Jahrhunderte lange Tradition und zählt neben der Portrait-, Stillleben- und Historienmalerei zu den ältesten und bedeutendsten Gattungen in der bildenden Kunst. Lange Zeit galt die Darstellung von Natur als reines Beiwerk, vor allem in religiösen Bildern. Seit dem 17. Jahrhundert steht die Landschaftsmalerei als Genre für sich und hat seitdem viele Künstlergenerationen in den Bann gezogen. Die Darstellungsabsicht, die dabei verfolgt wurde, unterliegt einem ständigen Wandel. Dabei lassen sich Landschaftsmoden und Ideale erkennen, die von der reinen Abbildung bis zur abstrakten Darstellung reichen.

Im Dinzlschloss werden die Strömungen des 20. und 21. Jahrhunderts mit Werken aus der Kunstsammlung der Stadt Villach beleuchtet. Die Ausstellung spannt einen zeitlichen Bogen von den 1930er Jahren bis in die Gegenwart und zeigt Landschaftsbilder aus den Bereichen Grafik, Malerei und zeitgenössischer Fotografie.

Mit stimmungsvollen und fantastischen Bildern wird der Betrachter in faszinierende, realistische und fiktive Landschaften entführt. Zu sehen sind Werke von: Karl Bauer, Franz Berger, Sandro Bianchet, Hans Bischoffshausen, Uwe Bressnik, Caroline, Christine de Pauli, Helmut Fian, Willi Götzl, Giselbert Hoke, Franko Kappl, Cornelius Kolig, Konrad Koller, Peter Krawagna, Robert Kummer, Anton Mahringer, Mayer Ferdo, Mytteis Viktor, Valentin Oman, Markus Orsini-Rosenberg, Arnulf Rainer, Harald Schreiber, Hans Staudacher, Margarete Stolz-Hoke, Céline Struger, Josef Tichy, Herwig Turk, Hartmut Urban und Carl Wochinz.



Ort: Dinzlschloss, Schloßgasse 11, 9500 Villach

Öffnungszeiten: Mo.- Do. 8 - 12 u. 13 - 16 Uhr, Fr. 8 - 12 Uhr, an Feiertagen geschlossen

Ausstellungsdauer: 4. Oktober 2021 bis 21. Jänner 2021


Veranstaltungs- und Ausstellungsbesuch unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Coivid-19-Regelungen.

Anmeldung zur Vernissage unter der Tel. 04242 205 3400, Kulturabteilung Stadt Villach.

Ausstellungen