waldner
Kulturpass



Bezirk
Startdatum
Veranstaltungsart

Veranstaltungen

Art of Trio

23.01.2013
Uhrzeit: 20:30

 
mit:
Mahan Mirarab-guit
Robert Jukic-b
Klemens Marktl-dr


Da Jazz im Iran verpönt, wenngleich geduldet ist, war MAHAN MIRARAB auf der Gitarre ein Autodidakt, widmete sich aber mit demselben Ehrgeiz den traditionellen Saiteninstrumenten Tar und Setar. Schon in seiner Heimat war der heute 28-Jährige ein weitgereister Fixstern des dortigen Jazz-Undergrounds, in Wien fand er bald als viel bestaunter Gitarrenvirtuose Anschluss an die lokale Sessionszene.

Sein Album Persian Side of Jazz ist eine Kombination aus Jazz und traditioneller persischer Musik, das er mit Klemens Marktl (Schlagzeug) und Robert Jukic (Bass) verwirklicht hat. Eine Sammlung von Bildern, die der Erinnerung aus seiner Kindheit und Jugend entstammt und durch moderne Elemente angereichert ist. In 2011 und 2012 präsentierte er sein Album in Iran, Europa und Amerika mit verschiedenen Besetzungen und diversen Jazz und Volksmusikern.

ALL ABOUT JAZZ : Songs like “Haj Ghorban" and “A Week of Moonlight" dazzle with Mirarab's enigmatic, transcendent guitar playing, fusing Middle Eastern textures with traditional jazz rhythms.

JAZZ TIMES : "Persian Side of Jazz" enlightens listeners by revealing how widespread jazz’s influence is.

JAZZ CORNER : Persian Side of Jazz is one of the year's most unique and compelling releases mainly because the stylistic blueprint of Mirarab's compositions draw upon stylistic influences, mainly Persian folk and world music, that are exotic to stateside ears.

Der schon als „Sideman of the year“ nominierte und umtriebige Drummer und Komponist Klemens Marktl, der die vergangenen Jahre hauptsächlich in Den Haag, Amsterdam und New York lebte, studierte und musizierte, präsentiert nicht nur sein mit erstklassigen Musikern besetztes Trio, sondern auch eine neue musikalische Konzertreihe unter dem Titel „THE ART OF THE TRIO“, in welcher spannende Trio-Besetzungen vorgestellt werden. In den letzten Jahren hat Klemens Marktl seinen Wohnsitz wieder nach Europa verlagert, wo er europaweit mit Jazzgrößen wie z. B. Harry Sokal, Seamus Blake, Aaron Goldberg, George Garzone, John Swana, … musiziert. Seit November 2010 ist Klemens Marktl Professor für Jazz-Schlagwerk am Kärntner Landes- konservatorium.


Veranstaltungsort:
Jazz-Club Kammerlichtspiele
Kardinalplatz
9020 Klagenfurt
 Artikel versenden    Artikel drucken

... mit unserem kostenlosen Kulturnewsletter.
Als iPad APP erhältlich
oder als PDF Download

Die offizielle Seite der Kärntner Volkskultur
Alles rund um Kunst und Kultur in der Kärntner Landeshauptstadt.
Kontakt . Impressum

Nutzungsbestimmungen:
Das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 (Kompetenzzentrum Bildung, Generationen und Kultur), Unterabteilung Kunst und Kultur hat auf die verlinkten Websites, Frames, Werbebanner oder andere Werbung keinen Einfluss und schließt jede Haftung im Zusammenhang mit solchen Inhalten aus!