waldner
Kulturpass



Bezirk
Startdatum
Veranstaltungsart

Veranstaltungen

Vernissage: Jürgen Mitransky

09.09.2013
Uhrzeit: 19:00

 

Jürgen Mitransky wurde 1939 in Rendsburg geboren.
Studium für Grafik-Design an der Staatlichen Akademie für Grafik, Druck und Werbung in Berlin
Stationen als Artdirektor in Berlin, Hamburg und München.
Studium der Malerei bei Prof. Fred Thieler und als Meisterschüler bei Prof.
Johannes Geccelli.
Erstes und Zweites Staatsexamen an der Hochschule der Künste
(Universität der Künste) in Berlin.
Lehrtätigkeiten an Gymnasien in Rendsburg und Berlin, sowie an den
Hochschulen für Bildende Künste in Braunschweig und Berlin.

Jürgen Mitransky lebt in Berlin und auf der Insel Murter (Kroatien) als freischaffender Maler.

Mitglied der Berufsverbände:
BBK Bundesverband Bildender Künstler, Landesverband Schleswig-Holstein
HDLU Hrvatsko drustvo likovinh umjetnika, Zagreb/Kroatien


Farbe, Licht und Strukturen in der Malerei von Jürgen Mitransky

Jürgen Mitransky hat sich intensiv mit dem Phänomen Farbe, mit historischen und zeitgenössischen Farbtheorien auseinandergesetzt. Die Ordnung seiner Bilder folgt den Harmoniegesetzen der Farbe, die Idee seiner Bilder ist die farbige Harmonie. Dieses zur absoluten Malerei tendierendes Anliegen hat sich allmählich aus landschaftlichen Assoziationen entwickelt. Der materielle Raum löst sich zunehmend auf und wird zu einem pulsierenden Farb-Licht-Raum, der eine Tendenz zur Unbegrenztheit hat. Der Eindruck flirrenden südlichen Lichtes in Luft und Wasser, der gestalt- und grenzenlos ist, wird erreicht, indem eine Vielfalt einzelner Farbstriche zu einer umfassenden Einheit geordnet wird und zu einer Farbkonstruktion wächst und durch die Lichtbrechung zu einer Vision aus Farb- und Lichtflächen führt. Diese Lichtmomente scheinen flüchtig zu sein, aber sie dauern. Das einmalige Fluidum des Augenblicks bleibt.

Zunehmend kehrt Mitransky in seinen neuesten Arbeiten wieder zur land-schaftlichen, zur realen Vorstellungsverknüpfung zurück, wobei der Farb-Licht-Raum-Eindruck des Südens und der vorherrschenden Naturelemente Wasser, Luft, Erde, Feuer erhalten bleibt.
Allerdings wird diese Harmonie in der realen Welt durch Verschmutzungen der Flora, der Fauna, des Wassers und der Luft getrübt, ja zerstört, was in den Bildern von Jürgen Mitransky zunehmend in Form von Disharmonien ihren adäquaten Ausdruck findet.


Jürgen Mitransky hatte zahlreiche Einzelausstellungen u.a. auch in Kroatien (Sibenik, Zagreb, Zadar, Splitt), in Berlin, Hamburg, Schleswig und Rendsburg und war häufig an verschiedenen internationalen Gruppenausstellungen und Landesschauen (Schleswig-Holstein) beteiligt.


Einzelausstellungen (Auswahl)
1973 Rendsburger Ring, Rendsburg
1997 Kulturamt Steglitz, Berlin
2001 Galerie Sv. Krsevana, Sibenik, Kroatien
2002 Galerie Bremer, Berlin
2003 Galerie Kula, Split, Kroatien
2003 Galerie Canvas, Zagreb, Kroatien
2004 Galerie umjetnina Narodnog Museum, Zadar, Kroatien
2004 Galerie Forum, Zagreb, Kroatien
2005 Zavicajni Museum, Biograd n/m, Kroatien
2006 Galerie Tolerance, Hamburg
2007 Galerie Decamanus, Krk, Kroatien
2007 Doris-Rüstig-Ladewig Stiftung, Schleswig
2007 Gradsko Kulturno, Svediste Metkovic, Kroatien
2008 6. Transart, Prostor info centra, Tupepi, Kroatien
2008 Konzervatorska galerija, Split, Kroatien
2008 Kulturni center, Tribunij, Kroatien
2009 Galerie Sv. Krsevana, Sibenik, Kroatien
2009 Botschaft der Republik Kroatien, Berlin
2011 Kommunale Galerie, Berlin
2013 Galerie Büsch, Berlin


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1971-1976 Freie Berliner Kunstausstellung, Berlin
1973 Landesschau Kiel
1977 Künstler sehen Kiel
1978 Landesschau Schleswig
1979 Kieler Umschlag
1988 Galerie Bauscher, Berlin
1989 Atelier Art-Depot, Berlin
1989 Konzept 1989, Landeshaus Kiel
1997 Kunst Total, Stadthalle Neumünster
2003- 2004 Konzept 3, Kiel, Brüssel, Berlin
2004 Galerie Sv. Krsevana, Sibenik, Kroatien
seit 2004 The Challenge oft the Cravat, Internationale Wanderausstellung
2005 Transart 2005, Galerie Bresan, Split, Kroatien
2008 Mediterran 2008, Internationale Bienale of Sculpturs and Painters, Kroatien 2008 Muszej Trogir, Palaca Milesi, Split, Kroatien
2009 Jurjeva Katadrala, Sibenska Biskupija
2009 Galerie Sv. Krsevana, Sibenik, Kroatien
2010 Mediterran 2010, Internationale Bienale of Sculpturs and Painters, Kroatien
2011 Artist on Globe, Internationales Kulturmanifest, Zagreb,
„Voda, Izvor, Života“, Wanderausstellung


Ausstellungsdauer: 10. 09. - 30. 09 2013, Mo - Fr 9 - 20 Uhr

Veranstaltungsort:
BV Galerie
Feldkirchner Str. 31
9020 Klagenfurt

 Artikel versenden    Artikel drucken

... mit unserem kostenlosen Kulturnewsletter.
Als iPad APP erhältlich
oder als PDF Download

Die offizielle Seite der Kärntner Volkskultur
Alles rund um Kunst und Kultur in der Kärntner Landeshauptstadt.
Kontakt . Impressum

Nutzungsbestimmungen:
Das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 (Kompetenzzentrum Bildung, Generationen und Kultur), Unterabteilung Kunst und Kultur hat auf die verlinkten Websites, Frames, Werbebanner oder andere Werbung keinen Einfluss und schließt jede Haftung im Zusammenhang mit solchen Inhalten aus!