Herzlich
Willkommen auf der
Kulturhomepage der Kärntner Landesregierung


Ihr Kulturreferent Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser
Veranstaltungstipps, Nachlese und Kulturnews aus ganz Kärnten.
banner_carinthija2020-1-2.jpg

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN !!!

S.g. Besucher unserer Website!

Aufgrund der aktuellen Lage infolge der Coronavirus-/COVID-19-Krise und der von Seiten der Bundesregierung vorgegebenen Eindämmungsmaßnahmen können zahlreiche Veranstaltungen leider nicht stattfinden.

Die Veranstaltungsdatenbank ist eine Serviceleistung der Abteilung 14 - Kunst und Kultur und die Termine werden von den Veranstalter*innen eingepflegt. Wir bemühen uns, alle mitgeteilten Absagen und Änderungen aufzunehmen, können aber aufgrund der derzeit schwierigen Situation eine Vollständigkeit nicht garantieren. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Bitte informieren Sie sich daher über den Veranstaltungsstatus direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen!

 

Wichtige Informationen betreffend Förderungen der Abteilung 14 – Kunst und Kultur!

zum Datenblatt

Das Kulturleben in unserem Bundesland ist durch die CORONA-Krise vor eine große Herausforderung gestellt. Es sind insbesondere die Kunst- und Kulturschaffenden, die von der Absage von Veranstaltungen und deren wirtschaftlichen Auswirkungen in besonderem Maße betroffen sind. Die Abteilung 14 - Kunst und Kultur bemüht sich um möglichst unbürokratische, praktikable Lösungen. Entsprechend dem Hinweis des Bundes wird auf den Unterstützungsfonds des Künstler-Sozialversicherungsfonds (KSVF) und die Möglichkeiten der Verwertungsgesellschaften verwiesen.

Im Hinblick auf die Auswirkungen der CORONA-Krise auf geförderte Vorhaben gilt grundsätzlich:

  • ABSAGEN, VERSCHIEBUNGEN, ÄNDERUNGEN der geförderten Vorhaben sind umgehend der Abteilung 14 – Kunst und Kultur PER E-MAIL an abt14.post@ktn.gv.at bekannt zu geben!

  • Leistungen und Vorhaben, die nicht mehr durchgeführt werden (können), können bis zum Ausmaß der bereits entstandenen Verpflichtungen im Rahmen der bereits zugesagten Förderung anerkannt werden. Ein schriftlicher Kostennachweis ist dafür erforderlich.
    Die darüberhinausgehende Fördersumme muss zurückgezahlt werden bzw. erfolgt eine gesonderte Prüfung hinsichtlich der weiteren Verwendung.
    Veranstalter haben umgehend schadensminimierende Maßnahmen zu setzen, um die Kosten so gering wie möglich zu halten!

  • Leistungen und Vorhaben, die verschoben und/oder abgeändert werden sollen, sind unter Nachweis der bereits entstandenen Kosten der Abteilung 14 – Kunst und Kultur bekannt zu geben, die eine Umwidmung der Förderung prüft.
    Entstehen durch die Verschiebung/Änderung zusätzliche Kosten, werden individuelle Lösungen im Rahmen der vorhandenen budgetären Möglichkeiten geprüft.

Die Abteilung 14 - Kunst und Kultur ersucht die betroffenen Fördernehmerinnen und Fördernehmer die aktuelle Situation genau zu dokumentieren, die finanziellen Auswirkungen zu prüfen bzw. abzuschätzen und auf dieser Basis das Datenblatt soweit möglich auszufüllen und zu übermitteln.

ACHTUNG:
Die Abteilung 14 - Kunst und Kultur wurde auf Notbetrieb umgestellt und bleibt für den persönlichen Parteienverkehr bis auf Weiteres geschlossen.
Bitte kontaktieren Sie uns per E-MAIL abt14.post@ktn.gv.at und in dringenden Fällen telefonisch unter 050 536 34002.

Download: Datenblatt "Formular Datenerhebung Auswirkungen CORONA.docx"

Weiterführende Links zu aktuellen Hilfsmaßnahmen

Film

  • Filmstandort Österreich (FISA):
    Comeback Zuschuss

    Mit dem Comeback Zuschuss wird es unabhängigen Filmproduktionsunternehmen ermöglicht, COVID-19 bedingt unterbrochene oder verschobene Dreharbeiten von Kino- und TV-Produktionen fortsetzen zu können. Der Comeback Zuschuss für Film und TV-Dreharbeiten ist bis Ende 2020 beantragbar.

  • Verwertungsgesellschaft für Filmschaffende (VdFS):
    Covid-19 (Coronavirus)-Notfall-Zuschuss

    Die VdFS-Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden hat einen eigenen Fonds für soziale Notfälle eingerichtet. Dieser soll Verdienstentgänge, die aufgrund von abgesagten Filmproduktionen bzw. sonstigen stornierten Aufträgen entstehen, abfedern.
    Die nächste Einreichfrist ist der 15. November 2020.

  • Verwertungsgesellschaft für audiovisuelle Medien (VAM):
    Katastrophenfonds

Literatur

Der Kulturchannel dient nicht nur als Ankündigungsplattform und Veranstaltungskalender, er soll Kulturschaffenden außerdem eine Informationsbasis bieten, mit der sie sowohl Subventionen beantragen und Ausschreibungen finden können als auch ihr Projekt oder ihre Veranstaltung einer breiten Online- und Offline-Leserschaft zugänglich machen.

CARINTHIja 2020

 

 www.carinthija2020.at

Abfrage Kulturförderung


www.kulturfuerkaernten.at

Kulturnews

zur den Kulturnews

die Brücke: aktuelle Ausgabe

alle Ausgaben Alle

Interessiert? Bleiben Sie mit dem Kulturchannel in Verbindung!

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle News und Veranstaltungen per E-Mail.


Mit Absenden meiner Anfrage erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Versendung von Newslettern durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 14 - Kunst und Kultur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden.